Haushaltsreden

07.01.2019
Christoph Boge:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, liebe Mitglieder des Rates der Stadt,
sehr geehrte Damen und Herren,

Die finanzielle Lage der Stadt ist gut.
Dieses Attribut kann man uneingeschränkt vergeben.
Lagen die Abschlüsse der Jahre 2016 und 2017 bereits weit über den Ansätzen, so verspricht
das Jahr 2018, auch wenn es noch nicht abgeschlossen ist, doch ein weiteres
Rekordergebnis.  Gewerbesteuereinnahmen von über 16 Mio. € hat unsere Stadt bisher
noch nie verzeichnen können. Das im Gegenzug die Schlüsselzuweisungen des Landes auf
null sinken und die Gewerbesteuerumlage sowie die Kreisumlage stark ansteigen, gehört zur
Kehrseite der Medaille, aber es ist zu verschmerzen und ändert nichts an der vergleichsweise
guten finanziellen Lage der Stadt.
Neben den hohen Gewerbesteuereinnahmen tragen eine ganze Reihe kommunalfreundlicher Entscheidungen von Bund und Land
dazu bei . Hier ist die volle Weiterleitung der Integrationspauschale besonders hervorzuheben, die vor einigen Tagen in
Düsseldorf beschlossen wurde. Diese Einlösung des Wahlversprechens der schwarz - gelben Landesregierung beschert der Stadt Telgte voraussichtlich eine Zuwendung von über
500.000 €.

Bitte klicken Sie auf den Link um die vollständige Haushaltsrede im PDF Format zu lesen: 

Haushaltsrede 2019