Presseerklärung Dichtheitsprüfung

Die Telgter CDU wendet sich gegen die Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen

11.09.2011, 11:36 Uhr

Die Telgter CDU wendet sich gegen die Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen, wie sie in § 61a des Landeswassergesetzes NRW geregelt ist. Sie fordert die Aufhebung der dort genannten Bestimmungen.

  • der Gesetzgeber hat es bis heute versäumt, den Nachweis über die Sinnhaftigkeit und Angemessenheit der verordneten Dichtheitsprüfung zu führen. Augenmaß und gesunder Menschenverstand scheinen hier verloren gegangen zu sein.
  • Die Regelung stellt eine eklatante Ungleichbehandlung der Bürger von NRW zu den Bürgern aller anderen Bundesländern da. Das ist nicht akzeptabel.
  • Der finanzielle Aufwand, der einzelnen Hauseigentümern auferlegt wird ist nicht tragbar.
  • Der Umweltschutzeffekt steht in keinem Verhältnis zum Aufwand. Hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Dem Protest gegen diese Regelung haben sich bisher in Telgte 2669 Bürger mit ihrer Unterschrift angeschlossen Das sind nahezu alle betroffenen Grundstückseigentümer in der Stadt. Umweltschutz und Gewässerschutz ja, aber bitte mit Vernunft und Augenmaß.